Hallo!

Hier findet ihr alle meine Blogposts. Hinterlasst mir gerne eure Meinung, Feedback und alles, was ihr auf dem Herzen habt.

Follow

Meine erste Mom-Jeans

Und wieso ich sie liebe...

Vor einigen Wochen habe ich mein No-Buy für eine neue Jeans gebrochen. Ehrlich gesagt habe ich viele meiner meist getragenen Jeans aussortiert und war im Alltag leider etwas aufgeschmissen. Übrig geblieben sind nur sehr enge "Office-taugliche" und zerrissene, ausgefallenere Jeans. Das ist irgendwo auch logisch, denn die bequemen Jeans trägt man einfach am häufigsten. Dementsprechend gehen diese auch irgendwann kaputt.

 

Ich stand also täglich verzweifelt vor meinem Schrank auf der Suche nach einer Jeans für ganz normale Tage.

Als ich zu Gast bei der Eröffnung des NA-KD Stores in Nürnberg war, sah ich diese Mom-Jeans an der Bloggerin WantGetRepeat. Sie gefiel mit von Anfang an sehr gut. Zu diesem Zeitpunkt war sie jedoch nicht in meiner Größe im Store vorrätig. Der Manager lies mir freundlicherweise eine Jeans in Größe 34 aus einem anderen Store in den Laden in Nürnberg liefern. Einige Tage später wurde ich telefonisch benachrichtigt und bin erneut zum Anprobieren in den Laden gefahren.

Beim Anprobieren war ich sofort begeistert. Ich kann sie ohne Gürtel tragen, sie schneidet aber nicht ein. Sie ist nicht stretchig - was ich normalerweise bevorzuge, allerdings nicht so eng, dass sie unbequem wird. Dadurch, dass sie aus dicker Baumwolle ist und nicht wie meine anderen Stretch-Jeans eng anliegt ist sie auch deutlich wärmer. Auf diesen Fotos hatten wir noch 28° C in Erlangen und ich habe ziemlich geschwitzt. Inzwischen bewegen wir uns an der 10° Grad Grenze und ich weiß das dickere Material sehr zu schätzen.

Ich bin wirklich froh, dass ich mich endlich an den Mom-Jeans Schnitt heran getraut habe. Ich trage diese Hose mit am häufigsten von allen meinen Hosen. Ich merke wie ich sie vermisse, wenn sie in der Wäsche ist. Was haltet ihr von Mom-Jeans? Eher Fashion-Phänomen oder Alltagstauglich?


Die Fotos wurden von Sabine geschossen - Danke dafür!


0 Kommentare

Modern Petticoat - Das gestreifte Kleid

Die letzten Sommertage



Jedes Jahr ist es das selbe Spiel. Man hat sich schon das ein oder andere Mal dabei erwischt daran zu denken, man verdrängt es und dann passiert es - jemand anderes spricht es laut aus und es gibt keinen Weg mehr zurück: Es herbstelt!



Bevor es endgültig zu kalt für kurze Kleidchen ist wollte ich euch noch einmal mein absolutes Lieblingskleid zeigen. Ich habe dieses Kleid vor 5! Jahren bei Orsay gekauft. Das Material ist 100% Viskose und trotz unzähligen Wäschen hat das Kleid weder Farbe noch Form verloren. Wer meine letzten Vlogs gesehen hat weiß, dass ich mich in letzter Zeit verstärkt mit den Materialien meiner Kleidung beschäftige.



Der Stoff ist leicht und nicht zu eng. Trotz der kurzen Länge ist es nicht zu freizügig, da das Dekolleté komplett bedeckt ist. Ich kombiniere es gerne mit flachen Schuhen und großen Taschen für den Alltag oder mit Heels & kleinen Cross-Body-Bags für schickere Anlässe.





Wie hat euch der Look gefallen? Ich werde auch in Zukunft nach Kleidern in diesem Schnitt und aus Viskose ausschau halten. Ich bin jedes Mal froh wenn ich eine Form gefunden habe, die meiner Figur schmeichelt und versuche dabei zu bleiben.


Shop the Look

Die Handtasche ist meine FOXY BAG von LECRIO und ihr findet sie HIER

Die Uhr ist ein PR Sample von Oozoo

Die Schuhe habe ich 2016 bei Deichmann gekauft


0 Kommentare

Naked Heat Hype

Warum die Naked Heat ein MUSS für Liebhaber ist

Kaum habe ich einmal laut ausgesprochen, dass ich mir nur eine Highend Lidschatten Platte pro Jahr erlaubt, breche ich meinen Vorsatz auch schon. Einen Tag nach dem Launch habe ich die Naked Heat im Schaufenster bei Douglas gesehen und konnte mich nicht davon abhalten sie zu swatchen. Nach dem ersten Swatch war es auch schon um mich geschehen. Ich habe selten eine so wahnsinnig intensiv pigmentierte Palette mit einer so schönen Auswahl an Lidschatten Farben gesehen.

Die Verpackung

Dies ist erst die zweite meiner insgesamt vier Urban Decay Paletten, die ich neu gekauft habe, daher kenne ich die Umverpackung der ersten zwei nicht. Diese hat eine meiner Meinung nach rundum gelungene Umverpackung aus einer wertigen Papp-Verpackung, die sich einfach öffnen lässt. Darin befindet sich die Palette selbst in einem wieder anderem Design. Dieses mal ist die Hülle in einer 3-Dimensionalen Optik mit hervorgehobenem Schriftzug und tiefergelegtem Muster. Sie fühlt sich hochwertig an und wirkt dem Preis entsprechend edel.

Das Innenleben

Die Farben wirken stimmig und auf den ersten Blick gut kombinierbar. Es sind acht matte und vier schimmernde Töne in erdtönen enthalten. Außerdem gibt es wie immer einen Pinsel dazu. Der Pinsel wirkt dieses Mal fluffiger als bei den letzten Paletten. Er hat zwei Enden mit einem runden und einem flachen Blendepinsel. Obwohl Pinsel mit zwei Enden nicht zu meinen Favoriten gehören, kann ich mir gut vorstellen diesen öfter zu benutzen. Wie immer hat die Palette einen großzügigen Spiegel an der Oberseite.

Die Farbtöne

Ounce

Chaser



Sauced

Low blow



Lumbre

He Devil



Dirty Talk

Scorched



Cayenne

En Fuego



Ashes

Ember



Fazit

Für den Preis von 53,99 € könnt ihr die Palette bei Douglas  oder direkt bei Urban Decay erwerben. Der Preis für die Palette ist in meinen Augen fair für die herausragende Qualität der Lidschatten. 

 

Wenn euch Swatches auf einer helleren Haut interessieren, schaut doch mal bei MissSandraFl vorbei. Sie hat ebenfalls einen Blogpost über die Palette verfasst (und war mit mir bei Douglas, als wir sie beide gekauft haben).

 

Selten hat mich eine Palette auf den ersten Blick so sehr überzeugt, dass ich alle meine Prinzipien über Bord werfe und sie direkt mitnehme. Ich bin überaus glücklich und freue mich schon sehr die Farben ausführlich auszuprobieren. Gerade für den Herbst ist die Palette perfekt und wird mir sicherlich viel Freude bereiten.

 

Wie findet ihr die Palette? Habt ihr vor sie zu kaufen?

 

Liebste Grüße

Foxi

0 Kommentare

Wanderurlaub mit Hund - Österreich

Die Feiertage standen vor der Tür, der Hund ist noch klein, was also tun? Wir entschieden uns für einen Wanderurlaub in Österreich. Genauer gesagt in Ried im Oberinntal, in Tirol. Online haben wir das Hotel Riederhof gefunden, welches einen tollen Aufenthalt mit Hund versprach.

Wir haben also unser Zimmer gebucht und sind mit Hündchen nach Österreich gefahren.

Das Hotel

Das Hotel hat unsere Erwartungen im Allgemeinen sogar übertroffen. Fast jeder Gast hatte einen Hund dabei, im Zimmer gab es sogar ein Willkommens-Paket mit Napf, Decke und Hundekotbeutel. Auf Wunsch kann mehrere Paketangebote buchen. Dabei wären beispielsweise Hundeleckerli, Gassi-Geh-Service, Hundefriseur, Hundetrainer, etc. Wir haben jedoch lediglich den Aufpreis von 7,-€ pro Tag für unseren Hund gebucht und könnten unseren Kleinen mitbringen. Sogar beim Essen im Restaurant dürfte der Hund mit. Chaplin ist allerdings nicht mir zum Essen gekommen, da er noch zu unruhig dafür ist (zumindest wenn an jedem Tisch ein Hund sitzt). Der Hund darf ebenfalls alleine im Zimmer bleiben.

 

Hinterm Hotel gibt es einen eingezäunten Hundespielplatz mit diversen Spielgeräten und Badeteich. Chaplin hat sich gegen den Steg und für den direkten Gang ans Wasser entschieden und ist direkt hinein geplumst.

Mit KLICK vergrößerbare Bilder!

Gerade für schönes Wetter finde ich den Hundespielplatz sehr gelungen!

Wandern

Doch auch die Umgebung des Hotels war perfekt. Da unser Hund erst sechs Monate alt ist haben wir uns lieber für mehrere 4-6 Kilometer lange Wanderrouten als für eine große Runde am Tag entschieden, um jederzeit abbrechen zu können. So konnten wir viele verschiedene Wege ausprobieren, die teilweise sehr liebevoll nach Themen gestaltet waren. So waren wir beispielsweise auf dem Weg der Verliebten in Serfaus mit Hängematten und kuschligen Bänken oder auf dem Wasserweg in Ladis. Durch die Anreise mit dem eigenen Auto waren wir vor Ort ungebunden und könnten uns die schönsten Wanderwege suchen. 

Auf dem Rückweg nach Deutschland haben wir direkt noch einen Halt bei Schloss Neuschwanstein eingelegt und sind einmal um den Alpsee gewandert. Ebenfalls eine sehr zu empfehlende Tour!

Spricht euch die Gegend an? Oder hebt ihr euch dieses Reiseziel lieber für spätere Jahre auf?

 

Was war bisher euer schönster Urlaub mit Hund?

0 Kommentare

Welpenalltag - Top Tipps für Cafébesuche

Alltag mit Hunde-Baby

Jeder, der schon mal einen Welpen groß gezogen hat weiß, wie anstregend und einnehmend es werden kann. Trotzdem möchte man seinen Alltag weiter leben und nicht auf den Cafébesuch mit Freunden verzichten. Ich habe euch hier meine Top Tipps zusammengestellt, damit der Nachmittag entspannt verläuft.

Auswahl des Cafés

Das erste Mal im Café wollt ihr möglichst stressfrei für euch und den Hund gestalten. Ein ruhiges und verwinkeltes Café kommt euch dabei zu Gute. Unangebracht sind dagegen Lokale die großräumig und raumfüllend gestaltet sind. Euer Hund möchte nicht vom Kellner getreten werden, der ihn leicht unter seinem Tablett übersieht. Außerdem will er nicht von jedem Vorbeigänger entdeckt und angesprochen werden. Sucht euch eine Ecke in der ihr dem Hund die Gelegenheit zu geben sich das Geschehen aus sicherer Deckung ansehen zu können.

NICHT VERGESSEN:

Vorher anrufen und fragen, ob Hunde auch erlaubt sind!


Timing ist alles!

Braucht euer Hund viel Aufmerksamkeit versucht ihr am besten ihn vorher bereits auszupowern. Ideal wäre ein Cafébesuch nach einem ausgiebigen Spaziergang im Park oder einer Stunde voller Spielspaß.

 

Das Gleiche gilt für die Zeit eures Besuchs: für den Anfang solltet ihr den Mittagsansturm und die abendliche Lounge-Zeit meiden. Die Menschen im Lokal rechnen nicht mit einem kleinen Hündchen und werden ihn vermutlich am Boden übersehen. Vielleicht eignet sich ein ruhigerer Brunch am Samtag Vormittag eher, um den Hund nicht gleich mit Geräuschen und Menschen zu überfordern.


Die Mischung machts

Die Mischung aus Bemuttern bei Unsicherheit und dem Schubs zur Selbstbeschäftigung ist gefragt. Wie reagiert euer Baby auf die neuen Eindrücke? Wirkt er eingeschüchtert tut ihr gut daran ihn auch mal auf den Arm zu nehmen und ihm das Gefühl zu geben, dass er nicht verloren ist.

Ist euer Welpe selbstbewusst und fröhlich im Café sollte man ihm mit einer Beschäftigung wie z. B. einem Kauknochen die Zeit versüßen, damit er sie nicht als langweilig in Erinnerung behält.


Die Fotos wurden von der wundervollen Velia geschossen :)

HIER geht's zu ihrer Seite.

Und jetzt wünsche ich euch viel Spaß im Café mit euren Liebling! Lasst gerne weitere Tipps für andere Leser unten in den Kommentaren.

 

Euro Foxi

Nicht Vergessen: PIPI Pausen einlegen!!

0 Kommentare

Der schwarze Tüllrock - Rock Chic

Vor einiger Zeit habe ich bei H&M einen vermeintlich reduzierten Tüllrock gefunden.. vermeintlich weil er leider doch nicht im Sale war! Erst haben mir die

19,99 € etwas geschmerzt doch nachdem ich mir Gedanken über die Kombination gemacht habe, bin ich absolut verliebt!

Ich habe den Rock mit schlichten aber eleganten Teilen kombiniert um ihm nicht die Show zu stehlen.

Lediglich eine helle Tasche bricht das Outfit etwas, damit ich nicht im Schwarz versinke.

Ich wünschte, ich könnte die pinken Haare für ewig halten - leider hält eine solch intensive Farbe ohne ständiges Nachfärben kaum... Für dieses Outfit waren sie allerdings perfekt!

Zu welchem Anlass könnt ihr euch einen Tüllrock vorstellen? Ich sehe mich in diesem Outfit in einer Tanzvorstellung oder Oper.

1 Kommentare

UNICORN HAIR

Pinkes Haar

Wie ihr wahrscheinlich schon auf meinem Instagram-Profil oder in Youtube gesehen habt, habe ich bei der Umstyling-Aktion von Salva mitgemacht. In meinem Youtube Video dazu könnt ihr genau nachverfolgen warum, was und wie es gefärbt wurde. 

Hier habe ich noch ein paar Fotos bei Tageslicht und mit normalem Outfit für euch. Das Kleid habe ich kürzlich bei Mango im Sale erworben (Hier der Haul).

Schreibt mir gerne in die Kommentare, was ihr von der neuen Haarfarbe haltet - würdet ihr euch je die Haare pink färben?


4 Kommentare

Die BH-Diskussion unserer Generation

Immer mehr Frauen brechen das Tabu: Sie reden öffentlich darüber keinen BH zu tragen. Zumindest keinen BH im klassischen Sinne mit Bügel und Körbchen, oder gar Push-ups mit Polstern.

Auch für mich ist das ein Thema. Durch eine Verletzung am Nacken in meiner Jugend habe ich Probleme damit "Gewicht" auf den Schultern, bzw. dem Nacken zu tragen. Das ist auch der Grund dafür, dass ich nie Ketten und selten Schals oder Tücher trage. BHs mit dünnen Riemen und welche, die eng anliegen und die Brust nach oben ziehen belasten mich daher und ich habe mich lange nach Alternativen umgesehen.

Für viele junge Frauen hat die Diskussion um die Notwendigkeit eines BHs allerdings einen ganz anderen simplen Grund: BHs sind schlicht und ergreifend verdammt unbequem!

Frauen mit kleiner Oberweite haben das Glück keinen Support zu benötigen, daher war es nur eine Frage der Zeit bis wir uns fragen: Warum tun wir uns das eigentlich an?

Durch Meinungsverbreitung in Blogs und mehr Aufgeschlossenheit der Gesellschaft ist heute eine offene Diskussion über das Thema möglich und eine freie Meinungsäußerung nicht mehr verpönt.

 

Wir sind an einem Punkt angekommen, an dem jede Frau dazu stehen kann, keinen BH zu tragen.

Was bezwecke ich mit diesem Post?

1, Ich möchte mehr junge Frauen zeigen, dass es okay ist sich nicht in einen Push-up zwängen zu wollen.

2, Ich möchte meine Alternativen zeigen

3, Ich möchte Bilder mit euch teilen, die ich schön finde ;)

Alternativen

Im Winter benötigt man eigentlich keinen Ersatz für den BH. Zumindest nicht unter einem dicken Pulli. Weder die Figur wird wesentlich abgezeichnet, noch muss man Angst haben, die Nippel zu zeigen (Wobei es kein Problem ist, wenn man sie sieht - eben Geschmackssachen).

Allerdings steht der Frühling ja bereits vor der Tür: Was also tun bei warmen Temperaturen und dünnem Stoff?

 

Bralette

Ein Bralette ist eine Mischung aus Sport-BH, BH und Shirt. Es stützt meist nicht  wesentlich, kreiert aber eine schöne Form. Ich trage Bralettes gerne unter Shirts ohne größeren Ausschnitt oder Blusen

 

Tape

Sind die Temperaturen sehr hoch und der Stoff sehr knapp würde der Bralette unter dem Oberteil hervorschauen. Bei manchen Oberteilen ist das ja sogar erwünscht. Manchmal aber eben auch nicht. In diesem Fall greife ich auf Tape oder Patches zurück. Diese Aufkleber gibt es günstig über Amazon oder im Fachgeschäft. Mit Tape kann man sowohl die Form leicht verändern als auch die Nippel unsichtbar machen.

Für mich die ideale Lösung!

 

Ich hoffe dieser Artikel hat euch gefallen! Schreibt mir gerne eure Meinung dazu in die Kommentare.

Anschließend noch ein paar Shopping Vorschläge von mir


1 Kommentare

Neues Trenditup Sortiment März 2017

Neu bei trend it up

Ab März wird es wieder einige Neuheiten in der Drogerie geben! Trenditup hat mich zum Event nach München eingeladen. Dort wurden alle Neuheiten vorgestellt und hier gibt es einen ersten Eindruck!

Lippen

Matte Lip Powder

5 Farben

je 4,25 €


Metal Shine Liquid Lipcream

3 Farben

je 3,45 €


Velvet Sense Lipstick Pen

5 Farben

je 3,25


Mattifying Lip Finish

2,95 €



Augen

Eyettention Mascaras

je 4,25 €


Highlighting Eye Shadow Cream

3 Farben

je 3,75 €


Metallic Eye Shadow

6 Farben

je 3,75 €



Nagellack

Tropic Chic

5 Farben

je 2,25 €


Velvet Sensation Nail Polish

5 Farben

je 2,25 €


Porcelain Nail Polsish

4 Farben

je 2,25 €



Gesicht

Face Contouring Set

Neue Variante - 020

mit Schimmer

je 5,95 €


Under Eye Concealer & Base

In zwei Farben

je 3,95 €


Camou Concealer

Zwei Farben

je 3,25 €



Farb-updates

Soft Matte Nail Polish

2 neue Farben

je 2,25 €

 

Sorry für das unscharfe Bild :-(


Ultra Matte Lipcream

4 neue Farbtöne

je 3,75 €

 

Beim Lipgloss gibt es 3 neue Farbtöne

Bei den Lippenstiften & Liplinern 7 neue Farben


Double Volume & Shina Nail Polish

8 neue Farben

je 2,25 €


UV Powergel Nail Polish

4 neue Farben

je 2,25 €


N°1 Nail Polish

3 neue Farben

je 1,25 €


Ich hoffe diese kurze Übersicht gibt euch fürs Erste alle Informationen die ihr braucht. In Kürze gibt es auf meinem Kanal eine Review zu allen Neuheiten.

 

Solange könnt ihr euch gerne den Vlog vom Tag des Events ansehen :)

1 Kommentare